In der Craniosacral Therapie wird durch einfühlsame und feinste Bewegung der craniosacralen Körperstrukturen das innere Ordnungsprinzip und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Dies bewirkt, dass sich die blockierte Energie lösen kann. Entstehende oder bereits vorhandene Symptome finden damit zur ursprünglichen Ordnung zurück.


Eine Behandlung dauert ungefähr 60 Minuten. Beim ersten Kontakt vielleicht etwas länger, da ich gerne ein paar Fragen an Sie richten möchte. In bequemer Kleidung liegen Sie auf einer Therapieliege. Es kann auch im Sitzen oder in der Bewegung gearbeitet werden. 

Die behutsame und respektvolle Behandlung kann verbal begleitet werden oder in Stille ablaufen. Die Anzahl und Häufigkeit bestimmt Ihr Heilungsprozess. Die Craniosacral Therapie ist eine Körperarbeit, bei der ich Ihnen mit grösster Sorgfalt, Achtsamkeit und Wertfreiheit begegnen möchte. Mit feinen manuellen Impulsen, unterstütze ich Sie auf dem Weg zur Selbstheilung. Die Gesundheit wird gestärkt und Kraft-reserven werden aufgebaut, so dass positive Veränderungen stattfinden können. Cranio kann in jedem Alter angewendet werden, auch wenn Ihr Gesundheitszustand sehr schmerzvoll oder gebrechlich ist. Vor und nach der Behandlung ist es empfehlenswert viel Wasser zu trinken, das Gewebe kann so optimal reagieren und Veränderungen integrieren.

 

 

WANN WENDEN WIR CRANIO AN?

  • Kopfschmerzen, Migräne, nach Schleudertrauma
  • Nach einem Unfall oder Krankheit
  • Schlafprobleme, Erschöpfungszustände, Depressionen, Stressbedingte Beschwerden (Burnout)
  • Rückenschmerzen
  • Ohrgeräusche, Zähneknirschen, Kiefergelenk-Probleme
  • Atemschwierigkeiten, Asthma, Allergien, Störungen des Immunsystems
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
  • Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten oder Entwicklungsverzögerungen